Fachvorträge bei interdisziplinären Arbeitskreisen

Kürzlich haben wir in Erfurt Fachkräfte über multilokale Familiensettings und unser Besuchsprogramm informiert.

Titel Fachvortrag "Mein Papa kommt"

Wir von Mein Papa kommt berichten immer wieder vor Fachkreisen von unserer Arbeit und den besonderen Herausforderungen von „Familienleben an mehreren Orten“ nach Trennung und Scheidung. Zuletzt waren wir am 16. Januar 2018 in Erfurt beim interdisziplinären Arbeitskreis „Kinder in Trennung und Scheidung“ eingeladen. Die rund 25 Teilnehmer – darunter überwiegend Familienrichter, aber auch Mitarbeiter vom Jugendamt und von Familienberatungsstellen sowie Verfahrenspfleger und Umgangsbegleiter – kamen aus Erfurt und Weimar. In dieser Region ist unser Programm noch nicht so sehr bekannt und unser Gastgeber-Netzwerk bisher wenig ausgebaut. Daher haben wir uns ganz besonders über diese Einladung gefreut. Nach dem Vortrag kam noch ein Pressekontakt zum MDR Hörfunk zustande, der kürzlich in einem Interview mit Jobst Münderlein (geschäftsführender Gesellschafter) über Mein Papa kommt berichtet hat.

 

Rollenspiele zum besseren Verständnis

Damit sich die Teilnehmer besser in die Situation von unseren weitreisenden Eltern hineinversetzen können, beleben wir unsere Vorträge gerne durch kurze Rollenspiele anhand von Kurzprofilen unserer Eltern. Auch Playmobil-Figuren kommen zum Einsatz… Was bedeutet es, wenn zum Beispiel die Mutter des Kindes nun schon zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren umzieht, immer wieder in eine andere Stadt? Oder wenn das Kind von heute auf Morgen nach Freiburg zieht und man als Elternteil in Flensburg lebt? Durch die anschaulichen Beispiele können die Teilnehmer noch besser verstehen, wo unsere Arbeit von Mein Papa kommt ansetzt und wie wir ganz pragmatisch den betroffenen Eltern durch die Vermittlung von ehrenamtlichen Gastgebern und Kinderzimmern auf Zeit helfen können.

 

 

Folie Fachvortrag
In unseren Vorträgen geben wir detaillierte Einblicke in die Scheidungszahlen von Deutschland.

 

Fakten und Fragen

Neben den Rollenspielen und Informationen über die Angebote von Mein Papa kommt liefern wir auch detaillierte Fakten zu Scheidungszahlen und deren Entwicklungen. Aus den Teilnehmerkreisen kommen häufig Fragen wie „Wäre Couchsurfing nicht eine Alternative?“ oder „Warum habt ihr in unserer Region noch so wenig Gastgeber?“. Im Austausch werden den Teilnehmern dann die Probleme, die die große räumliche Distanz zwischen den Eltern hervorruft, sehr bewusst, und die Notwendigkeit z.B. einer ortsunabhängigen pädagogischen Eltern-Begleitung wird deutlich. Wir freuen uns, dass die Bereitschaft, unser Besuchsprogramm Mein Papa kommt weiter zu empfehlen, nach unseren Vorträgen immer groß ist.

 

Wir freuen uns über Eure Einladungen!

Möchtet auch Ihr unser Experten-Know-how für Euren Arbeitskreis oder den nächsten Fachtag nutzen? Dann schreibt uns eine Email an info@flechtwerk-ggmbh.de und wir überlegen gemeinsam, in welchem Rahmen der Vortrag am besten geeignet ist.

 

 

 

boehm@flechtwerk-ggmbh.de

Autor: boehm@flechtwerk-ggmbh.de

PR & Marketing Referentin