Doku-Tipp: „Krieg ums Kind“

Der begleitete Umgang ist manchmal die letzte Chance, die Eltern-Kind-Bindung zu halten und zu stärken.

Wenn Eltern Betreuung brauchen

Wir haben in der ARD-Mediathek eine Dokumentation über den begleiteten Umgang entdeckt, die wir Euch empfehlen möchten:

 

„Krieg ums Kind – Wenn Eltern Betreuung brauchen“

(verfügbar bis 24.11.2017)

 

Die Sendung aus der Reihe „Menschen Hautnah“ zeigt einfühlsam, wie schwer der begleitete Umgang für alle ist, Eltern wie Kinder. Und auch, dass er manchmal die letzte Chance ist, die Eltern-Kind-Bindung zu halten und zu stärken. Cornelia Knöfel ist Sozialpädagogin und arbeitet freiberuflich für das Jugendamt. Als Umgangsbegleiterin betreut sie Paare, die sich nur noch um ihre Kinder streiten. Das Fernsehteam hat ihre Arbeit mit drei Familien über ein halbes Jahr lang begleitet.

 

Umgang trotz großer räumlicher Distanz

„Mein Papa kommt“ hilft getrennt lebenden Vätern und Müttern, den Umgang trotz großer räumlicher Entfernung zum Kind wahrzunehmen. Und Konflikte abzubauen.

 

Wenn Du unser Coaching oder unser Besuchsprogramm nutzen möchtest, dann melde Dich am besten gleich an! Und schon bald begrüßen wir Dich mit einem „Willkommensanruf“.

 

Zur Anmeldung